Die Kanzlei | Unsere Rechtsgebiete | Erbrecht
Erbrecht

Die Erbfolge regelt entweder das Gesetz (gesetzliche Erbfolge) oder ein vorhandenes Testament des Erblassers (gewillkürte Erbfolge).

Die Formulierungen eines Testamentes und ihre Auswirkungen müssen wohl bedacht sein, die notarielle Form des Testamentes ist aber nicht notwendig. Vielmehr kann der Erblasser selbst mit rechtskundiger Hilfe sein Testament handschriftlich fertigen, es ist von ihm zu unterschreiben und sollte Ausstellungsort und Ausstellungsdatum enthalten.

Wir entwerfen Ihnen gerne ein Testament nach Ihren Vorstellungen.

Ein gesetzlicher Erbe kann auf den Pflichtteil gesetzt werden. Der Pflichtteil ist das Mindeste, was der gesetzliche Erbe aus der Erbmasse erhalten muss und bemisst sich auf die Hälfte des gesetzlichen Erbteils.

 

Hier finden Sie aktuelle
Rechtsprechungen zu Ihrem
Problem: [mehr]